Über uns

CRI – Clinical Research International Ltd. ist ein sogenanntes Full-Service Auftragsforschungsinstitut (Contract Research Organisation, CRO), welches sich auf die Bereiche Allergie, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde sowie Infektiologie spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde im Jahr 2006 von Prof. Dr. Ralph Mösges in Hamburg gegründet. Im Jahr 2016 trat Dr. Silke Allekotte der Geschäftsführung bei und im Laufe des Jahres 2017 kamen weitere Mitarbeiter aus der klinischen Forschung der Universitätsklinik Köln zu CRI.

Aktuell umfasst CRI mehr als ein Dutzend Mitarbeiter und befindet sich nun im Herzen von Köln, in der Genter Str. 7 im Belgischen Viertel.

Unsere Mitarbeiter kommen aus den Bereichen Medizin, Naturwissenschaft, Statistik, sowie anderen einschlägigen Fachrichtungen. Wir haben mehr als 30 Jahre Erfahrung in allen Bereichen wie Beratung, Planung, Durchführung, Regulatory Affairs, Projektmanagement, Medical Writing und Publikation klinischer Arzneimittel-Studien der Phasen I bis IV aber auch bei Untersuchungen zu Medizinprodukten, epidemiologischen und nicht-interventionellen Studien.

Geschäftsführung

Prof. Dr. med. Ralph Mösges

Prof. Dr. med. Ralph Mösges, FAAAAI ist Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Allergologie.

 

Er studierte zuerst Ingenieurswissenschaften und später Humanmedizin an den Universitäten Aachen und München. Im Jahr 1985 promovierte er in Humanmedizin und wurde 1989 Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde. Darüber hinaus erlangte er noch die Zusatzbezeichnungen ‚Allergologie‘ und ‚Medizinische Informatik‘. Von 1996 bis 2017 war er Professor, stellvertretender und später kommissarischer Institutsleiter am Institut für Medizinische Statistik, Informatik und Epidemiologie (IMSIE) an der Universität zu Köln.

Prof. Mösges ist Vorsitzender der ISCOANA, einer Arbeitsgruppe der Europäischen Rhinologischen Vereinigung (European Rhinologic Society, ERS) und Mitglied der Expertenkommission der HNO-Fachgesellschaft zur Entwicklung von Leitlinien bei Rhinosinusitis und Hörsturz. Er war Chairman und ist weiterhin Board-Member der HNO-Sektion der Europäischen Akademie für Allergie (European Academy of Allergy, EAACI). Er ist Autor/Herausgeber von 10 Büchern und hat mehr als 250 wissenschaftliche Artikel in führenden Fachzeitschriften veröffentlicht. Er ist Mitglied des Redaktionsbeirats der Zeitschrift „Rhinology“ und von zahlreichen weiteren Fachzeitschriften.

Dr. Silke Allekotte

Dr. rer. nat. Silke Allekotte ist Biologin und Projektmanagerin im Bereich Klinische Forschung.

Sie hat an der Universität zu Köln Biologie studiert und an der Universität Düsseldorf promoviert. Sie absolvierte 2008 eine Fortbildung im Bereich Klinische Forschung und Datenmanagement am mibeg-Institut Medizin, bevor sie im gleichen Jahr zu Prof. Mösges und seiner Arbeitsgruppe am IMSIE stieß. Dort übernahm sie 2014 die Leitung des Bereichs Klinische Forschung. Im Jahr 2012 nahm sie erfolgreich an einer Fortbildung im Bereich Qualitätsmanagement und Fachaudits im Sozial- und Gesundheitswesen der Kolping-Akademie Köln teil. Darauf aufbauend entwickelte sie am IMSIE das zertifizierte Qualitätssicherungssystem nach DIN EN ISO 9001. Seit 2016 ist sie Geschäftsführerin bei CRI – Clinical Research International Ltd.

Please reload

Unsere Kontaktdaten

Tel.: +49 221 - 7161 33 0

Fax: +49 221 - 7161 33 29

Mail: info@cri-ltd.de

Adresse:

Genter Str. 7, 50672 Köln, Deutschland

Imprint / Impressum | Data Protection Policy / Datenschutzerklärung | ©2018 by CRI - Clinical Research International Ltd.

Contact information:

Tel:  +49 221 - 7161 33 0

Fax: +49 221 - 7161 33 29

Mail: info@cri-ltd.de

Post address:

Genter Straße 7

50672 Cologne

Germany